Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Kontakt

SCORE 4U
Marketing Beratung Kommunikation
Karl-Schäfer-Str. 8
64625 Bensheim

T +49 (0)62 51 . 77 06 750
F +49 (0)62 51 . 77 06 749
E info@score-4u.de
www.score-4u.de

Dritte Spalte

Was wir machen?

  • Werbung
  • Promotion, POS- & Handelsmarketing
  • Direkt- & Dialogmarketing
  • Internet & Co.
  • Marketingberatung

Regionen

Die Marketing- und Werbeagentur SCORE 4U ist nur wenige Minuten von Ihnen entfernt. Regionale Schwerpunkte  sind Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg. Zum Beispiel in den Großräumen Aschaffenburg, Bensheim (Bergstraße), Darmstadt, Gießen, Frankfurt, Fulda, Heidelberg, Kaiserslautern, Karlsruhe, Kassel, Ludwigshafen, Mainz, Mannheim, Offenbach, Rüsselsheim, Stuttgart, Viernheim, Weinheim, Wetzlar, Wiesbaden, Worms ... oder dort in Deutschland, wo Sie Beratung und Umsetzung für Marketing und Kommunikation brauchen.

Marketing outsourcing

SCORE 4U entlastet und unterstützt bestehende Marketing-Teams oder Unternehmen, die nicht über eine eigene Marketingabteilung verfügen ...

>>> Mehr

Marketingtools für kleine und mittlere Unternehmen

Oftmals bleiben kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) substanzielle Marketingtools verwehrt, weil sie einfach zu ...

>>> Mehr

Promotor, Messehostess, Trainer ... gesucht?

Sie brauchen Promotoren, Fachberater, Trainer, Merchandiser, Hostessen ...? Bei uns finden Sie das passende Personal.

>>> Mehr

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

Marketing-Lexikon: Y wie ...

Bitte klicken Sie den jeweiligen Anfangsbuchstaben Ihres Fachbegriffs:

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z


YCC
YCC ist das Farbmodell der Photo CD; es ist ähnlich aufgebaut wie das Lab-Farbmodell. Ein Kanal nennt die Helligkeit (Luminanz), die anderen zwei Kanäle speichern die Farbanteile.

Yea-Sayer
Personen, deren Antworten bei Befragungen grundsätzlich bejahende, positive Tendenzen zeigen.

Yellow Pages
Branchentelefonbuch «Gelbe Seiten».

Yellow Press
Sensationspresse mit stark chauvinistischem Einschlag.

Yeppies – Young, european and proud of it
Junge Europäer mit eigenen Idealen.

Yes-man-Werbung
Populistische Werbung, die dem Beworbenen bietet, was er gerne hören möchte.

Yield-Management
Der Begriff findet Verwendung in der Hotel- und in der Flug-Branche. Erklären lässt sich dieser Begriff am besten an einem Beispiel, hier einem Beispiel aus dem Bereich Fluganbieter:

Für ein und denselben Flug von A nach B wird eine Vielzahl unterschiedlicher Preise verlangt. Diese Differenzierung der Preise beruht dabei auf äußerlichen Unterschieden wie Erste Klasse und Economy-Klasse. Eine weitere Differenzierung betrifft aber des weiteren besondere Tarifbedingungen wie Buchungszeitpunkt, unterschiedliche Stornierungsmöglichkeiten, Zeitpunkt des Rückfluges, Ermäßigungsberechtigung, Vertriebsweg u.a. Dieses Verfahren wird seit Ende der 70er Jahre aus den USA kommend bei den Fluggesellschaften intensiv betrieben, um die Erträge zu optimieren und die Flugzeuge optimal auszulasten. Es lässt sich aber auch auf die Auslastungsbemühungen in Hotels übertragen. Ansatz des Yield-Management ist es also, Preis und Kapazitäten so zu steuern, das eine gegebene Gesamtkapazität so in Teilkapazitäten aufgeteilt und Preisklassen gebildet werden, dass eine optimale Ertrags- und Umsatzmaximierung erreicht wird. Um dieses Ziel zu erreichen, ist der Aufbau und die Nutzung einer umfassenden Informations- und Datenbasis über das Nachfrageverhalten der Kunden notwendig. Hier greifen EDV-Lösungen hilfreich ein.

Yiffies – Young, individualistic, freedom-minded and few
Junger, individueller Konsument der Zufriedenheit höher gewichtet als Luxus und Modetrs.

Yollies
Als Yollies bezeichnet man die Zielgruppe finanziell gutgestellter und aktiver Frührentner, bzw. junge Alte.

Yuppies – Young urban professionals
Im Marketing lebt man von Zielgruppen, die durch die Werbung zum Kauf animiert werden sollen. Eine dieser Zielgruppen sind die Yuppies. Hierbei handelt es sich um junge, berufstätige Städter mit relativ gutem Einkommen, aber meistens ohne Kinder.

 


Quellen: Philip Kotler: Marketing Management / Principles of Marketing; Gilbert A. Churchill: Marketing Research; Richard Kühn: Marketing Management



.
.

xxnoxx_zaehler